Qualitätsmanagement

Wir sind stolz auf unsere Produkte, die natürlich und von feinster Qualität sind. Unsere Kunden sind hauptsächlich industrielle Hersteller von Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln. Sie haben genau definierte Anforderungen an die Qualität unserer Rohstoffe und deren Produzenten. Ein großer Teil dieser Anforderungen ist durch Gesetze, Rechtsvorschriften und Qualitätsstandards definiert, was sich in Begriffen wie Qualitätssicherung und Lebensmittelrecht widerspiegelt, ohne die unsere Arbeit nicht denkbar wäre. Hinzu kommen individuelle Wünsche und Erwartungen unserer Kunden sowie unsere eigenen Qualitätskriterien, die unten ausführlicher beschrieben werden.

Für unser Qualitätsmanagement haben wir ein Freigabesystem entwickelt und implementiert. Es stellt sicher, dass Kundenwünsche und definierte rechtliche Mindestanforderungen auf allen beeinflussbaren Stufen der Lebensmittelkette zwischen Primärproduktion und Kunden erfüllt werden. Dieses System wird fortlaufend weiterentwickelt und angepasst.

 

 

Unser Qualitätsmanagement orientiert sich an unserer Unternehmensphilosophie. Und diese geht noch einen Schritt weiter.

Transparent vom Ursprungsland bis ins heimische Marmeladenglas.

Unsere Arbeit und die Herkunft der von uns importierten Rohstoffe muss jederzeit einwandfrei nachvollziehbar und –prüfbar sein, um die Lebensmittelsicherheit zu erhöhen/verbessern. Hierzu müssen wir einerseits dokumentieren, wohin wir welche Lebensmittel geliefert haben. Zum anderen müssen wir nachweisen können, woher unsere Rohstoffe kommen. So kann im Fall eines Problems die Ursache schnell gefunden werden.

Wir nehmen uns viel Zeit für die Auditierung unserer produzierenden Partner und legen Wert darauf, diese persönlich kennen zu lernen. Auch bei langjähriger Zusammenarbeit sind wir regelmäßig für Qualitätsprüfungen vor Ort. Unsere Kunden nehmen wir gerne mit – direkt auf Reisen und über Berichte in unserem BLOG. So können sie sich direkt ein Bild von wichtigen Aspekten der Produktion wie Arbeitssicherheit, -bedingungen, Hygiene und Nachhaltigkeit machen. Transparenz ist einer unserer wichtigsten Unternehmenswerte, an dem wir uns selbst messen.

Wir stehen für Innovation.

Wer neue Wege geht, muss für Vertrauen sorgen.

Bei unserer Arbeit geht es um noch unbekannte Geschmackserlebnisse: Unsere Rohstoffe aus exotischen Früchten finden später in innovativen Produkten unser Kunden Verwendung.  Das bedeutet, dass wir oft neue Wege schaffen müssen, wo es noch keine eingetretenen Pfade gibt. Weltweite Knappheit einer exklusiven Zitrusfrucht? Das neu entwickelte Produkt soll über eine bestimmte Textur verfügen? In einzelnen Ländern gibt es Probleme mit Schadstoffen? Unsere Aufgabe und Spezialisierung ist es, Innovationen qualitätssicher zu machen.

 

HIER STELLEN WIR IHNEN DIE LEITERIN UNSERES QUALITÄTSMANAGEMENTS VOR. Die tropextrakt GmbH verfügt über eine eigene Abteilung für Qualitätsmanagement, in der täglich umfangreiche Prozesse überwacht und dokumentiert werden. Über ihre tägliche Arbeit haben wir mit der Leiterin des Qualitätsmanagements, Karoline Kehrer, gesprochen.

Ein praktisches Beispiel: Mit Auswahl der besten Produzenten ist es häufig nicht getan. Projektbezogen kann es erforderlich sein, dass wir unsere produzierenden Partner schulen und Ihnen so dabei helfen, die Produkte herzustellen, die unseren Qualitätsansprüchen genügen. Häufig informieren wir sie frühzeitig über Trends, so dass sie sich mit dem Angebot und der Entwicklung ihrer Produkte an diese anpassen können.

Dieser Know-how-Transfer funktioniert in beide Richtungen: Denn häufig bringen wir von unseren Reisen und dem persönlichen Kontakt zu unseren Produzenten Ideen für neue Geschmackserlebnisse, Produkte und Applikationen mit nach Hause.

SEHEN SIE HIER, WIE WIR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT EINEM NEUEN PRODUZENTEN VORBEREITEN.

 

Von nachhaltigem Handel bis zum Clean Label: Wir stehen für Natürlichkeit

Wir glauben an natürliche, möglichst schonend verarbeitete, gesunde, sichere und faire Lebensmittel.

Der Trend hin zum „Clean Label“, also zu Lebensmitteln ohne künstliche Zutaten wie künstlichen Aromen, ohne Gentechnik oder E-Nummern, ist inzwischen unübersehbar.

Aufgrund der jüngsten Lebensmittelsicherheitsskandale ist die wachsende Nachfrage nach sauberer Kennzeichnung in erster Linie eine Reaktion auf das Misstrauen der Verbraucher gegenüber der Lebensmittelindustrie. Verbraucher sind zunehmend daran interessiert, woher ihre Produkte kommen und wie sie hergestellt werden. Sie suchen nach natürlichen Alternativen und möchten die Zusammensetzung ihrer Lebensmittel verstehen.

Tropextrakt hat es sich bereits vor 15 Jahren zur Aufgabe gemacht, natürliche Lösungen zu finden und deren Weiterentwicklung voran zu treiben. Diese Lösungen sollen mindestens so effizient sein wie die synthetischen Vertreter und für unterschiedlichste Applikationen geeignet.

Dies ist z. B. dann der Fall, wenn synthetische Stoffe in Lebensmitteln zu funktionalen Zwecken eingesetzt werden, wie etwa synthetisches Vitamin C, auch bekannt als E 300, in Brot zur Verbesserung der Backeigenschaften. Das natürliche Vitamin C, das hochkonzentriert in der tropischen Acerolafrucht vorkommt, stellt eine natürliche Alternative zu synthetischem Vitamin C dar. In diesem Bereich haben wir z. B. die Umstellung einer führenden niederländischen Bäckereikette erfolgreich mit unseren Produkten begleitet. Wie man an diesem Beispiel sieht, fördern sich Innovation und Natürlichkeit im besten Fall gegenseitig.

Wir arbeiten mit Erzeugern und Lieferanten, die sozial und ethisch nachhaltig arbeiten. Die tropextrakt GmbH ist selbst Sedex-Mitglied. Sedex bietet Mitgliedsunternehmen eine sichere webbasierte Plattform für die Speicherung und den Austausch von Informationen zu vier Hauptpfeilern: Gesundheit und Sicherheit, Arbeitsstandards, Geschäftsintegrität und Umwelt.

tropextrakt GmbH | Email: info@tropextrakt.com | Phone: +49 69 94 34 08 80